Sie sind hier: Home / Arbeitsbereiche / Jugend und Beruf / Jugendliche mit Behinderung
Artikelaktionen

Jugendliche mit Behinderung im Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf

Maßnahmen zur Integration von Jugendlichen mit Behinderung im Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf

Das nordrhein-westfälische Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales fördert verschiedene Projektvorhaben zur Integration behinderter Jugendlicher in den Arbeitsmarkt:

STAR (Schule trifft Arbeitswelt) begleitet Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf beim Übergang von der Schule in den Beruf. Zugleich sollen die Kooperations- und Vernetzungsstrukturen der beteiligten Akteure in Nordrhein-Westfalen verbessert werden.

Neue Wege zur betrieblichen Ausbildung fördert die Aktion „100 zusätzliche Ausbildungsplätze für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene in Nordrhein-Westfalen“.

Im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales begleitet die G.I.B. die Umsetzung und Auswertung der Projektvorhaben. Hierzu gehört u.a. die Präsentation guter Praxis und der Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Projektträgern.

Unter der Rubrik „Programminfos“ finden Sie neben einer Beschreibung der Arbeitsprogramme für behinderte Jugendliche offizielle Materialien des Landes NRW. In der Rubrik „Zum Thema“ halten wir weiterführende Informationen für Sie bereit.

Nachrichten
05.12.2011
Aktion 100 geht in die 6. Runde

Das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium geht mit der Ausbildungsaktion "100 zusätzliche Ausbildungsplätze für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene in Nordrhein-Westfalen" in die 6. Runde.

[mehr]
27.09.2011
Broschüre zur Aktion 100

Mehr als 400 Jugendliche haben über die Aktion „100 zusätzliche Ausbildungsplätze für behinderte Jugendliche“ einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen. Die Aktion 100 läuft derzeit in ihrem fünften Jahr und soll nach dem Willen des Arbeitsministeriums auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden. Eine Broschüre informiert mit Beispielen, Reportagen und Wortbeiträgen.

[mehr]
19.08.2011
Minister Schneider startet „Inklusionstour"

Die erste Station der Inklusionstour führte den Arbeitsminister zur Nagelschmitz Garten- und Landschaftsgestaltung GmbH in Erftstadt, die an der Aktion „100 zusätzliche Ausbildungsplätze für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene in NRW“ mitgewirkt hat. „Das Beispiel zeigt, dass Jugendliche mit Behinderung mit passgenauer Unterstützung den Einstieg ins Berufsleben schaffen können“, sagte Minister Schneider.

13.07.2011
Vereinbarung auf Landesebene setzt Meilenstein

Das bisherige Modellvorhaben STAR (Schule trifft Arbeitswelt – Integration schwerbehinderter Jugendlicher) wird flächendeckend ausgebaut. Das haben Landesregierung, Landschaftsverbände und die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit vereinbart.

[mehr]
Weitere Nachrichten…
 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved