TEP in den Medien

Teilzeitberufsausbildung? Kenn ich!

09.08.2011

Das Thema Teilzeitberufsausbildung wird zunehmend in den Medien aufgegriffen - nicht zuletzt vor dem Hintergrund des drohenden Fachkräftemangels. Jetzt berichtete "ZDF heute" über diese Möglichkeit, Ausbildung und Familie zu vereinbaren.

Der Filmbeitrag aus der Sendung "ZDF heute" vom 8.8.2011 zeigt das Beispiel einer Teilzeitausbildung zur Hauswirtschafterin beim Diakoniewerk Pilgerheim Weltersbach im Rahmen von TEP. Das Landesprogramm TEP - "Teilzeitberufsausbildung - Einstieg begleiten - Perspektiven öffnen" unterstützt mit ESF-Mitteln Menschen mit Familienverantwortung, vor allem junge Mütter (und Väter), bei der Suche nach einem betrieblichen Ausbildungsplatz in Teilzeit und gibt Hilfestellung, um Familie und Ausbildung zu vereinbaren. Die Teilnehmenden werden gecoacht, qualifiziert und beruflich vorbereitet und während der ersten Ausbildungsmonate individuell begleitet. Auch die ausbildenden Betrieben werden darin beraten, eine Ausbildung in Teilzeit zu vereinbaren und umzusetzen.

Die Möglichkeit, eine Ausbildung in Teilzeit zu machen, ist nicht neu, sondern wurde bereits im Jahr 2005 gesetzlich verankert. Tatsache ist aber, dass sowohl Auszubildende als auch Unternehmen immer noch unzureichend über diese Möglichkeit informiert sind. Dies zu ändern und Beispiele guter Praxis bekannter zu machen, ist ein wichtiges Anliegen auch der TEP-Projekte.

Über das G.I.B.-Themenspecial "Teilzeitberufsausbildung" werden in der Rubrik "Medienberichte" zahlreiche Filmbeiträge (u. a. der ZDF-Beitrag) und Artikel mit erfolgreichen Beispielen zur Verfügung stellen.

G.I.B.-Special "Teilzeitberufsausbildung: Vereinbarkeit von Ausbildung und Beruf"

Junge Menschen mit familiärer Verantwortung scheitern nicht selten bei der Realisierung ihres Wunsches, eine Berufsausbildung zu absolvieren. Dabei ist eine qualifizierte Ausbildung eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Integration in den Arbeitsmarkt. Die Ausbildungsmöglichkeiten junger Eltern innerhalb des dualen Systems zu verbessern, ist deshalb zu einem wichtigen Thema in der Berufsbildung geworden.

Die G.I.B. stellt mit dem Special zur Teilzeitberufsausbildung grundlegende Informationen zum Thema und zu den bisherigen Erfahrungen der regionalen Netzwerke und Projekte in NRW zur Verfügung, um auf diese Weise die Fachdiskussion und den Informationstransfer in NRW zu unterstützen.

Um Ihnen einen guten Überblick über aktuelle Entwicklungen und die Fachdiskussion zu geben, haben wir unter der Überschrift "Teilzeitberufsausbildung: Vereinbarkeit von Ausbildung und Familie" weiterführende Informationen zusammengestellt zu den Themenbereichen

 

Kontakte: G.I.B.

Nachrichten
29.03.2012
Fortbildung zur Berufsfelderweiterung

Seit Jahren gibt es kaum Bewegung bei den TOP 10 der gewählten Berufe von jungen Frauen und Männern. Ziel einer zweitägigen Fortbildung ist es, ausbildungssuchenden Müttern und Vätern bessere Chancen durch berufsfelderweiternde Impulse in TEP-Projekten zu eröffnen.

12.03.2012
4. Förderrunde TEP am Start

Im April beginnen 44 Projekte der Förderlinie TEP "Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten - Perspektiven öffnen" in ganz NRW. 540 Plätze für ausbildungssuchende Mütter und Väter stehen zur Verfügung - so viele wie im Vorjahr. Eine Übersicht der Projekte und der sie unterstützenden Netzwerke steht auf der Internetseite der G.I.B. zur Verfügung.

[mehr]
09.08.2011
TEP in den Medien

Das Thema Teilzeitberufsausbildung wird zunehmend in den Medien aufgegriffen - nicht zuletzt vor dem Hintergrund des drohenden Fachkräftemangels. Jetzt berichtete "ZDF heute" über diese Möglichkeit, Ausbildung und Familie zu vereinbaren.

[mehr]
13.05.2011
Unternehmensbeispiele aus der MEO-Region

Eine Teilzeitausbildung kann für Unternehmen eine erfolgsversprechende Lösung sein, jungen Eltern einen Ausbildungsplatz anzubieten oder ein bereits bestehendes Ausbildungsverhältnis fortzuführen. Für die Chancen einer Ausbildung in Teilzeit wirbt nun die NRW Regionalagentur MEO mit Unternehmensbeispielen aus der Region.

[mehr]
Weitere Nachrichten…
 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved