Sie sind hier: Home / Arbeitsbereiche / Themenübergreifend / Transnationalität / EU Programm "Studienbesuche"

EU Programm "Studienbesuche"

Erfahrungen aus anderen Ländern sammeln!

18.10.2011

Akteure aus Bereichen des Bildungs- und Berufsbildungssystems können mithilfe eines EU-Programms Erfahrungen zu Projekten oder Strukturen der allgemeinen und beruflichen Bildung in den verschiedensten Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sammeln.

Unterstützt durch das EU-Programm für lebenslanges Lernen (LLP), können Aktuere die Arbeit von EU- Mitgliedsländern in verschiedenen Themenbereichen kennenlernen, zum Beispiel der

  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen allgemeiner und beruflicher Bildung und Arbeitswelt,
  • Förderung des Erwerbs von Schlüsselkompetenzen im gesamten System,
  • Förderung der sozialen Eingliederung und der Gleichstellung der Geschlechter in der allgemeinen und beruflichen Bildung, einschließlich der Integration von Migranten.

 

Sie können eine finanzielle Förderung erhalten, damit dem transnationalen Austausch mit den internationalen Beteiligten nichts im Wege steht.

Haben Sie Interesse im kommenden Jahr 2012 an einem Studienbesuch teilzunehmen?

  • Die Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen für die Studienbesuche, die von März bis Juni 2012 durchgeführt werden, ist abgeschlossen. Zur Zeit werden die Teilnehmer durch die Nationalen Agenturen der am Studienbesuch teilnehmenden Länden ausgesucht. Die Bewerber werden über das Ergebnis dieses Auswahlprozesses bis spätenstens im Januar 2012 informiert.
  • Die nächste Aufforderung zur Einreichung der Bewerbungen für die Studienbesuche September 2012 und Februar 2013 findet im Februar 2012 statt.
Nachrichten
18.10.2011
EU Programm "Studienbesuche"

Akteure aus Bereichen des Bildungs- und Berufsbildungssystems können mithilfe eines EU-Programms Erfahrungen zu Projekten oder Strukturen der allgemeinen und beruflichen Bildung in den verschiedensten Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sammeln.

[mehr]
10.10.2011
Projektbericht aus Kanada

Anfang September reiste die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in ihrer Eigenschaft als Bundesratspräsidentin nach Kanada und besuchte in Toronto das Projekt "Pathways to Education".

[mehr]
Weitere Nachrichten…
 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved