Aktuelle Nachrichten

RSS

Wieder erhältlich: Broschüre mit Gesamtkonzept

Übergang Schule-Beruf in NRW. Zusammenstellung der Instrumente

23.07.2013

Die Broschüre "Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf in NRW. Zusammenstellung der Instrumente und Angebote" wurde geringfügig überarbeitet und kann über den Broschürenservice des MAIS bestellt werden.

Mehr…

G.I.B. Abschlussbericht

Aktivierungsansatz - Work-First

22.07.2013

Die Ergebnisse der ersten Phase des Modellprojektes "Aktivierung und berufliche Eingliederung als eigenständige Dienstleistung der Jobcenter" von September 2011 bis Dezember 2012 liegen nun in Form eines Abschlussberichtes der G.I.B. vor.

Mehr…

Folien als Download

G.I.B.-Sommerakademie 2013

18.07.2013

Die Folienvorträge unserer G.I.B.-Sommerakademie finden Sie hier als Download:

Mehr…

Kostenlose Fortbildung für Transferberaterinnen und -berater

Seminar zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen

17.07.2013

Am 23. und 24. Oktober 2013 findet in Bochum die kostenlose Fortbildung für Transferberaterinnen und -berater statt.

Mehr…

Zweite Sommerakademie der G.I.B. brummte

...ein weites Feld - aber interessant!

09.07.2013

Die zweite Veranstaltung einer Reihe wie der G.I.B.-Sommerakademie schon mit dem Adjektiv „traditionell“ zu belegen, ist ohne Zweifel verfrüht, obwohl bei den über 300 Aktiven der Arbeitspolitik, die am 04. Juli in der Lohnhalle der Zeche Arenberg Fortsetzung in Bottrop zusammen kamen, durchaus schon eine generationsübergreifende Familienfest-Stimmung spürbar war. Da geht was und zwar nicht nur bei den G.I.B.-Beschäftigten, die sich, wie Bernward Brink, Geschäftsführer der G.I.B., in seiner Begrüßung feststellte, durch die Vorbereitung der Veranstaltung das Teambuilding am Klettersteig ersparten.

Mehr…

SGB II-Report - 4. Quartal 2012

Neue Ergebnisse zur Umsetzung des SGB II in NRW

27.06.2013

Der SGB II-Report stellt die Kennzahlenergebnisse zur Umsetzung des SGB II sowie die Rahmenbedingungen der Arbeit der Jobcenter in NRW transparent dar. Neben der Betrachtung der 53 Jobcenter erfolgt auch ein Vergleich von NRW mit den übrigen Bundesländern.

Mehr…

Bericht über das G.I.B.-Lohnhallengespräch, 16. Mai 2013

Bildungsträger als Partner von „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW“

18.06.2013

Das Lohnhallengespräch zur Rolle und Relevanz der Bildungsträger als Partner bei der Umsetzung des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf in NRW“ fand starkes Interesse: 180 Vertreter und Vertreterinnen von Bildungsträgern, Verbänden, kommunalen Koordinierungsstellen, der Landesministerien und des Ausbildungskonsenses NRW beteiligten sich an der Fachdiskussion. Hier können Sie den Bericht über die Veranstaltung downloaden.

G.I.B. Lohnhallengespräch

„Kein Stress mit dem Stress: Psychische Gesundheit – (k)ein Thema für kleine und mittlere Unternehmen?“

13.06.2013

Ziel des Lohnhallengespräches am 26.04.13 in der G.I.B. war es, mit Praktikerinnen und Praktikern sowie mit Expertinnen und Experten aus (Arbeits-)Politik und Wissenschaft Strategien zu erörtern, wie KMU für Fragestellungen der psychischen Gesundheit sensibilisiert werden können und welche Handlungsmöglichkeiten hier denkbar sind. Die Dokumentation zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Genderkompetenz erweitern

Geschlechtsbezogene Berufsfelderweiterung beim Wiedereinstieg für TEP-Projekte

12.06.2013

Zu den Aufgaben der Bildungsbegleiter/-innen in den Projekten zur Teilzeitberufsausbildung gehört es, ein breiteres Berufsspektrum in den Blick zu nehmen. Die Fortbildung will helfen den Ursachen einer geschlechtertypischen Berufsbiographie auf die Spur zu kommen und Wege aus der stereotypen Beschränkung zu finden, um eine gute berufliche Entwicklung von ausbildungssuchenden Frauen (und Männern) mit Familienverantwortung anzustoßen.

Mehr…

G.I.B.-Report erschienen

Unsere Arbeit 2012/13

11.06.2013

Die G.I.B. übernimmt mit ihrer fachlichen Begleitung von Landesprogrammen und -initiativen eine Scharnierfunktion zwischen Land und Regionen. Regionale Entscheidungsträger und Multiplikatoren werden bei der Umsetzung von Landesprogrammen unterstützt, Unternehmen und Träger bei der Realisierung von Vorhaben begleitet, Projekte und Programme einem qualitativen Controlling unterzogen. Umgekehrt bündelt die G.I.B. die Erfahrungen und Wünsche der regionalen Akteurinnen und Akteure gegenüber dem Land. Eine Übersicht unserer Tätigkeiten in den letzen eineinhalb Jahren finden Sie im G.I.B.-Report, den Sie hier downloaden können.

In Vorbereitung: Handreichung für Lehrkräfte

Jobmappe NRW: Auswertung der Erprobung an Berufskollegs

29.05.2013

Um zu erfahren, wie die Jobmappe NRW als Portfolioinstrument an Berufskollegs genutzt werden kann, wurde 2011 eine modellhafte Erprobung gestartet. Ein Qualitätszirkel hat nun die Erfahrungen der Modell-Berufskollegs ausgewertet und erarbeitet u.a. eine Handreichung für Lehrkräfte, die voraussichtlich im November 2013 erscheint. Ein Auszug dieser Handreichung steht vorab interessierten Berufskollegs als PDF zur Verfügung.

Mehr…

Sommerakademie 2013 am 04.07.2013

Herausforderungen der Arbeitspolitik in Nordrhein-Westfalen – Was tun?

28.05.2013

Wie im letzten Jahr versprochen, geht die Veranstaltungsreihe Sommerakademie weiter. Diese ist als offener Diskurs über Aufgaben und Perspektiven der Arbeitspolitik und als Ort für Austausch und Begegnung angelegt. Insbesondere soll sie auch interessierte Nachwuchskräfte für das Arbeitsfeld ansprechen. Weitere Infos bekommen Sie hier...

Bildungsträger als Partner bei der Umsetzung des neuen Übergangssystems

Kein Abschluss ohne Anschluss

16.05.2013

Das heutige Lohnhallengespräch zur Rolle der Bildungsträger als Partner bei der Umsetzung des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf in NRW“ stieß auf ein enormes Interesse: 180 Vertreter/innen von Bildungsträgern, Verbänden, kommunalen Koordinierungsstellen, der Landesministerien und des Ausbildungskonsenses NRW beteiligten sich an der Fachdiskussion.

Mehr…

Marktwirtschaftsgespräche

Landesinitiative "Faire Arbeit - fairer Wettbewerb"

10.05.2013

Im Rahmen der Landesinitiative „Faire Arbeit - fairer Wettbewerb“ fanden in Dortmund, Münster, Düsseldorf und Wuppertal Marktwirtschaftsgespräche statt. Moderiert von Manni Breukmann diskutierten Arbeitsminister Guntram Schneider und regionale Arbeitsmarktakteure die Themen Umwandlung von Minijobs, auskömmliche Löhne und faire Leiharbeit. Die nächsten Marktwirtschaftsgespräche im Mai finden in Aachen (18.5.2013), Duisburg (23.5.013) und Bonn (27.5.2013) statt. Einen ausführlichen Bericht, kurze Videospots und Fotos zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

G.I.B. Lohnhallengespräch am 17.04.2013

Veranstaltungsbericht "Betriebsräte und Leiharbeit"

22.04.2013

Beim Lohnhallengespräch der G.I.B. „Betriebsräte und Leiharbeit“, einer Veranstaltung im Rahmen der Initiative "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb" und in Kooperation mit der Technologieberatungsstelle beim DGB NRW (TBS), standen Betriebsräte aus Zeitarbeitsunternehmen und Entleihunternehmen im Mittelpunkt. Ziel war herauszufinden, wie sich die Bedingungen für Leiharbeitskräfte unter Beteiligung der Betriebsräte fairer gestalten lassen. Hier können Sie den Tagungsbericht lesen.

3.Weg Ausbildung Behinderte Menschen Berufsrückkehr Bildungsschecks FlexStrat Gender Gründung KMU Innostrat Monitoring Potentialberatung RSF SGBII Transfer Werkstattjahr

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved