Sie sind hier: Home / Arbeitsbereiche / Themenübergreifend / Regionale Beteiligung
Artikelaktionen

Regionale Beteiligung

16 Regionalagenturen als Dienstleister regionaler Gremien (Lenkungskreis und Facharbeitskreise), der Projektträger und der regionalen Akteure realisieren arbeitspolitischen Ziele des Landes

16 Regionen, deren Gebietszuschnitt weitgehend den IHK-Bezirken folgt, bilden die räumliche Kulisse, in der das Land NRW einen Großteil seiner arbeitspolitischen Ziele realisieren kann. Vor Ort unterstützen in jeder Region ein Lenkungskreis und Facharbeitskreise die Umsetzung der Landesziele politisch und fachlich. Vom Land geförderte Regionalagenturen fungieren als Dienstleister dieser regionalen Gremien, der Projektträger und der regionalen Akteure. Sie verbinden die Regionen, die regionalen Kooperationspartnerinnen und -partner sowie das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAIS).

Im Fokus der regionalen Aktivitäten steht die dezentrale Umsetzung der über den Europäischen Sozialfonds (ESF) kofinanzierten Landesprogramme und Landesinitiativen in den Schwerpunkten

  • Jugend und Beruf,
  • Förderung besonderer Zielgruppen und
  • Förderung der Beschäftigungsfähigkeit.

Die G.I.B flankiert die seit 1989 bestehenden dezentralen Beratungsinfrastrukturen des Arbeitsministeriums. Über den Auftrag des MAIS zur Information und Koordination der Regionalagenturen bieten wir Dienstleistungen zur Unterstützung der Arbeit der Regionalagenturen an der Schnittstelle zwischen Land und Regionen an. Dazu gehören insbesondere die Gestaltung des notwendigen Informationstransfers zwischen Land und Regionalagenturen, die Koordination der Arbeit der Regionalagenturen mit dem MAIS sowie die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Regionalagenturen in fachlicher und methodischer Hinsicht.

In der Rubrik „Zum Thema“ halten wir weiterführende Informationen für Sie bereit. Hier können Sie Arbeitshilfen, Berichte und Analysen, Artikel zum Thema sowie die Website der Regionalagenturen abrufen. In der letzten Rubrik präsentieren wir Ihnen „Beispiele“ aus dem Bereich Regionale Beteiligung.

Kontakte: Regionalagenturen

Nachrichten
12.10.2011
Landesweite Fachkräfteinitiative gestartet

Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Guntram Schneider und Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger haben die landesweite Initiative zur Sicherung von Fachkräften offiziell gestartet. In der gemeinsamen Initiative der Landesregierung mit Arbeitgebern, Hochschulen, Kammern, Arbeitsverwaltungen und Arbeitnehmervertretungen werden in den 16 Arbeitsmarktregionen des Landes Strategien und Konzepte regional entwickelt, um den Fachkräftebedarf der Zukunft zu sichern.

[mehr]
29.08.2011
Personalstellen aufgestockt

Im Koalitionsvertrag hat die Landesregierung der Stärkung der regionalen Kooperationsstrukturen eine hohe Priorität eingeräumt. Mit einem Schreiben an die Vorsitzenden der Lenkungskreis in den 16 Arbeitsmarktregion bestätigt das Arbeitsministerium die Notwendigkeit, die NRW Landesarbeitspolitik mit "Regionalen Partnerschaften Arbeit und Qualifizierung" umzusetzen.

[mehr]
03.08.2011
Aufruf zum Förderwettbewerb

Die Landesregierung hat das „Sonderprogramm Qualifizierung und Innovation zur Fachkräftesicherung“ auf den Weg gebracht. Die Akteure des Landes sind aufgerufen, sich am Förderwettbewerb zu beteiligen und Projektvorhaben einzureichen.

[mehr]
Weitere Nachrichten…
 

© copyright 2007 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved